Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Crazyguitars TAURUS (crazy german custom)!!!


Servus zusammen!


Bei dem herrlichen Wetter blieb mir nichts anderes übrig als die Kamera zu zücken und endlich mal meine zwei Neuen, nackt wie Gott sie geschaffen hat, in freier Natur abzulichten!


Hmmmm... wie soll ich da bloß anfangen?

Man kann ja nicht verleugnen, dass ein gewisses Internetauktionshaus bei einem Gitarrensammler regelmäßig die Pulsfrequenz in die Höhe treibt.
In unserer elektronischen Welt ist das Jagen und Sammeln nun zu einer Tätigkeit degradiert worden, die man faul im Sessel mit einer Tüte Chips in der Hand ausführen kann.
Das hat wie alles natürlich Vor- u. Nachteile, darüber darf aber jeder selbst philosophieren.

Jedenfalls gelangen mir in den letzten Wochen zwei Abschüsse von stattlicher Größe.


Abschuss Nr. 01:

Crazyguitars Taurus

Ich saß vor dem Rechner (eB** was denn sonst?) noch oder schon wieder im Halbschlaf, als plötzlich dieses helle blanke Stück Holz meine Pupillen dazu bewegte ihren Durchmesser zu verkleinern um eine frühzeitige Erblindung zu verhindern.

Da war sie nun in ihrer vollen Pracht zu sehen und ihr außergewöhnliches einzigartiges Erscheinungsbild, ließ meine Körpertemperatur stetig ansteigen.

Dies führte dazu, dass mein sich im Halbschlaf wiegender Körper wieder zu bewegen begann und meine Finger flink in die Tastur hackten, um eine Unsumme an Euros für dieses Schätzchen zu bieten.

Diese Unsumme reichte dann auch wohl, um das Objekt meiner Begierde kurz darauf mein Eigen zu nennen.

Doch je öfter ich mir dieses Objekt anschaute kam es mir so vor, als wären wie uns in der Vergangenheit schon mal begegnet und siehe da...
...es war bei guitarmaniacs.de.



Der Meister und Erbauer dieses wahnwitzigen Instruments hatte hier höchstpersönlich eine Galerie mit den Produkten seines unglaublichen Schaffens!
Einfach auf der Hauptseite von guitarmaniacs unten auf Archiv klicken und auf dieser Seite unter selfmade gallery den user Nocncplease auswählen und ihr werdet aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, GARANTIERT!!!!!!!!!!!

Darum zitiere ich hier erstmal den Meister selbst:

-------------

Die Taurus

Die Taurus ist etwas ganz besonderes... Der Korpus ist aus leichter Linde gebaut, der eingeleimte Hals mit einer Mensur von 628mm besteht auf Ahorn mit einem Birdseye Maplegriffbrett. Der Schriftzug „Crazyguitars“ ist in Abalone in die (mit Ebenholz beschichtete) Kopfplatte eingelegt.

In das Griffbrett sind Stierköpfe aus Ebenholz mit Hörnern aus Perlmutt eingelegt. Betätigt man den Schalter auf der Rückseite , leuchten die Stieraugen in rot auf! Diese Beleuchtung habe ich mit Lichtwellenleitern realisiert, die eine unbegrenzte Lebensdauer garantieren. Die Lichtquelle, eine superhelle LED, lässt sich bei Bedarf leicht austauschen. Da ist es auch möglich die Leuchtfarbe zu wechseln!

Als Tonwandler verrichten 2 P90er von MGH ihren Dienst. Der Klang ist sehr schön knochig-holzig mit einer guten Portion „Schmatz“. Obertöne lassen sich da nicht lange bitten.

Mit 2,8 Kg eine extrem leichte Gitarre, die bei längeren Gigs keine Probleme macht.

-------------

Ein wirkliches Meisterwerk, exzellent verarbeitet!

In diesem Unikat steckt soviel CUSTOM, dass so eine Gitarre, wäre sie von einem etablierten großen Gitarrenhersteller, wohl ein Vermögen kosten würde!!!

Den Worten des Meisters kann ich nur wenig, eigentlich garnichts hinzufügen, deshalb liebe maniacs genießt einfach nur die Bilder!!!


Gruß SLIGO