Dimavery SA-630


Eigentlich hatte ich mir ja fest vorgenommen diese Jahr keine weitere Gitarre zu bauen oder zu kaufen. Dem Eigenbau konnte ich noch widestehen, aber.....
Diese chronische Gitarrensucht ist einfach nicht in den Griff zu bekommen. Gefördert wird sie dann auch noch durch diese bekannte Internetplatform namens ebay, auf der skrupellose Dealer immer wieder Instrumente jeder Art und Preislage anpreisen.
In mir haben sie mal wieder ein dankbares Opfer gefunden.

Und das nicht nur einmal. Innerhalb weniger Wochen musste ich mir zweimal eine neue Dosis bestellen, um die Sucht zu befriedigen.
Und wieder habe ich mir selbst versprochen, dass jetzt erstmal Schluß ist...allerdings habe ich so meine Zweifel, ob ich das schaffe.
Da Ihr mir hier ja auch täglich neue und tolle Suchtmittel unter die Nase haltet, anstatt mir bei der Suchtbekämpfung ein klein wenig Unterstützung zu geben, wird es sehr schwierig werden.

Als kleine Rache meinerseits stelle ich euch hier meinen Neuerweb vor.

Wie gesagt, bei ebay beobachtet man immer die eine oder andere Gitarre in der Hoffnung auf ein echtes Schnäppchen, bzw um die ersehnte Gitarre endlich zu einem akzeptabelen Preis zu ergattern.

Dieses mal war es eine gebrauchte ES335 Kopie. Das Original kann ich mir leider nicht leisten, aber eine Kopie in Form der Dimavery SA-630 war noch drin.
Ins Auge gesprungen ist sie mir vor allem wegen der tollen Farbe...ich finde das transparente orange auf der Riegelahorn Decke enorm ansprechend.

Der Korpus ist komplett aus Ahorn mit einem Sustainblock und hat einen Ahornhals mit Rosewoodgriffbrett.
Die 24 Bünde sind nicht überragend, aber für diese Preisklasse recht ordentlich verarbeitet und lassen eine angenehme Saitenlage zu.

Auch die Pickups bringen einen netten Sound mit 9,7 bzw 10,2 KOhm.

Der Vorbesitzer hatte wohl mal ein Bigsby montiert, wodurch jetzt noch zwei Schraublöcher auf der Decke zurückgeblieben sind. Sonst ist die Gitarre in einem guten Zustand.

Aktuell ist sie nicht mehr in dieser Ausführung im Handel. In Schwarz ist sie noch zu kaufen. UvP des Herstellers ist 320,-€.
Dimavery ist eine Marke der "Steinigke Showtechnic GmbH" aus Waldbüttelbrunn und wird in China gefertigt (wo sonst).

Sie wird wahrscheinlich nicht meine Lieblingsgitarre werden, aber es macht schon Spaß ab und an auf ihr zu spielen, und ich bin froh sie zu haben!