Wieder ein klasse Bericht der mit Superscharfen Fotos garniert ist. Für zu Hause braucht man eigentlich nicht mehr. Der eine oder andere kleine Röhrenamp wird es aber noch zu dir schaffen, ich kenne das aus eigener Erfahrung.

0 | 0

fipsing | 10.01.2010


Kommentar: Danke. . . ich freu mich schon drauf ;-)


Die Vorlage für diesen Amp sehe ich in einem MARSHALL für den Hausgebrauch. Für Dein Effektgerät sicherlich nicht unbedingt verkehrt. Zerrsounds sind bei diesen Amps (mit Ausnahmen) aber meistens ein Schwachpunkt, solange es keine Röhrenamps sind. Aber das ist Geschmackssache und hängt von diversen Faktoren ab. Passt scho.

0 | 0

Fenson | 10.01.2010