Index -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> Single CutIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> Double CutIndex -> Sold Gear Gallery -> Stagg -> Les PaulIndex -> Sold Gear Gallery -> Stagg -> TelecasterIndex -> Sold Gear Gallery -> Stagg -> Les PaulIndex -> Sold Gear Gallery -> Stagg -> Double CutIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> James Neligan -> TelecousticIndex -> Sold Gear Gallery -> Stagg -> Combo-TransistorIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Peavey -> JazzmasterIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> StratocasterIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Larrivee -> JazzmasterIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> R-500Index -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> H-400 BKIndex -> Westerngitarre (6-saitig) -> Stagg -> JumboIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> Les Paul StandardIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> PowerstratIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> R-500
Guitarmaniacs.de - die weltweit grösste Gallery für Gitarre und Bass.
Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Registrieren
Gefundene Datensätze: 17
Suchen in Titel Text User




       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Single Cut->slybaby



Stagg Silveray Modified

Nun hat also meine hier schon vorgestellte rote Stagg Silveray eine schwarze Schwester bekommen - eine Schnapsidee eigentlich, aber es war mir wieder einmal nach Basteln zumute und hatte da ein paar Teile, die unverbaut herumlagen und endlich zum Einsatz kommen sollten. Ausserdem machte den Anfang eine eher desolat aussehende Baustelle, die ein fahrlässiger Vorbesitzer erst einmal grob verunstalte ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Double Cut->slybaby



Stagg Silveray DC TCH

Auf das Modell Silveray der Firma Stagg wurde ich zufällig aufmerksam, als ich im Internet die Marke James Neligan recherierte, die sich ebenfalls dem belgischen Hersteller Stagg zugehörig entpuppte. Aktuell gibt es die Silveray in mindestens vier Varianten, entweder aus Mahagoni oder Erle, bestückt wie eine Telecaster (2 x Singlecoil), eine Les Paul (2 x Humbucker), mit 3 P-90ern oder, wie ein me ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->Sold Gear Gallery->Stagg->Les Paul->59unburst



STAGG Les Paul Kopie Kaputt-Custom

Dies ist eine meiner alten Galerien, die leider in der aktuellen GM-Datenbank nicht mehr angezeigt werden können – aber HIER „leben“ sie weiter: Bitte „EXTERNER LINK“ clicken, da geht‘s zur alten GM-Datenbank (ach so – und jeweils mehrmals „neu laden“ veranlassen – nur dann verschwindet die Werbung „aus dem Bild“)! https://www.guitarmaniacs.de /html/users/stratopaul/strat opaul-sold3.shtml Ic ...


59unburst



Mitglied seit: 14.08.2012
Zuletzt online: 01.10.2021

       Index->Sold Gear Gallery->Stagg->Telecaster->59unburst



STAGG T-490 Telecaster mit Bigsby

Eine China-Stagg....günstig - und....nein, nicht wirklich gut, aber ziemlich brauchbar. Diese Tele entdeckte ich im Schaufenster eines Modegeschäfts in Hannover - als Bestandteil der Dekoration. Da ich sie optisch recht ansprechend fand, fragte ich in dem Geschäft nach, ob ich die Stagg denn vlt. kaufen könne? Nein - das ginge leider nicht, denn die Gitarre gehörte dem Dekoservice des Laden ...


59unburst



Mitglied seit: 14.08.2012
Zuletzt online: 01.10.2021

       Index->Sold Gear Gallery->Stagg->Les Paul->59unburst



STAGG Les Paul FMT, China

Schnäppchenalarm!!! Hmmmhhhhhh....eigentlich ja wirklich nicht mein Beuteschema - eine chinesische STAGG, also eher so was wie eine preiswerte Anfängergitarre..... Natürlich - alles bekannt. Aber: Dieses Fräulein in quasi ladenneuem TOP-Zustand war auf einem Flohmarkt zu haben. Mit Koffer. Das Preisschild lautete: 80 EUR. Das war ja so übel nicht - und ich erwog, sie einfach mal zu kaufen ...


59unburst



Mitglied seit: 14.08.2012
Zuletzt online: 01.10.2021

       Index->Sold Gear Gallery->Stagg->Double Cut->59unburst



STAGG Double Cut 1980s Made in Japan (nicht China!)

Eine typisch wertige und aber auch "andere" Rockgitarre, ganz im Stil der 1980s in Japan gefertigt - und keine Kopie von irgendwas Bekanntem. Eins muss man allerdings wissen: Stagg-Gitarren aus diesen Jahren haben mit den heutigen Billigstprodukten unter diesem Namen aber rein gar nichts zu tun - die Stagg's aus den 80s haben durchweg eine sehr hohe Qualität wie die entsprechenden Gitarren von ...


59unburst



Mitglied seit: 14.08.2012
Zuletzt online: 01.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->James Neligan->Telecoustic->slybaby



James Neligan EW3000 CBK

Seit 2007 wird unter dem fiktiven Namen James Neligan eine breite Modellpalette akustischer und elektro-akustischer Gitarren angeboten. Wo genau produziert wird, habe ich bisher nicht eruieren können, liegt aber wohl in Asien. Hinter JN-Guitars steht allerdings die bekannte belgische Firma Stagg, die schon lange Musikinstrumente in mehreren Ländern Asiens produzieren lässt, wobei der Firmenname se ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->Sold Gear Gallery->Stagg->Combo-Transistor->vandelocht



60W Bassverstärker Stagg BA 60

Das ist ein handlicher, kleiner Bassverstärker / Basscombo aus einer Musikschul-Auflösung. Der Amp hat nicht viel zu tun gehabt und erst recht keine Bühne gesehen. Er stand immer nur als Zweitbesetzung in der Musikschule und hatte entspreched wenige Einsätze, daher auch nur wenige Gebrauchsspuren. Mit seinen 60 Watt kann er sich schon recht stark bemerkbar machen. Der 12-Zoll-Lautsprecher liefert ...


vandelocht



Mitglied seit: 25.06.2009
Zuletzt online: 29.03.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Peavey->Jazzmaster->slybaby



Peavey Masterraptor Eigenbau

Heute habe ich das Vergnügen, erneut dem Motto Bunt-ist-gesund zu huldigen und eine weitere ziemlich heterogene Gitarre vorzustellen. Eigentlich ist sie die Schwestergitarre zu meiner Larrivee/Stagg/Tyler-Schöpfu ng, welche bei GM schon in mehreren Fassungen präsentiert wurde. Beiden Instrumenten gemeinsam ist ein sunburst lackierter Jazzmaster-artiger Korpus von Stagg, wohl aus Erlenholz. Das und ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Stratocaster->Fenson



STAGG S-301 Y

STAG - kennt man primär vielleicht als 3 Liter V8-Cabrio Bolide aus den 70ern von TRIUMPH. Hier geht aber nicht um den STAG, sondern um eine STAGG - mit zwei G am Ende. Ich sehe schon die entsetzten um nicht zu sagen angewiderten Gesichter derer, die unter einer GIBSON, Custom Shop FENDER oder PRS nichts anderes in die Hand nehmen bzw. gelten lassen und glauben, sich nur mit einer dieser High-En ...


Fenson



Mitglied seit: 26.08.2007
Zuletzt online: 11.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Larrivee->Jazzmaster->slybaby



Larrivee/Tyler/Stagg Jazzmaster Eigenbau

Es ist noch nicht sehr lange her, da wurde der Herstellerindex von Guitarmaniacs durch den Namen Robin erweitert, und zwar durch die Vorstellung dieses Instruments. Tatsächlich stammt der auf dieser Gitarre zuerst verbaute Hals aus den Robin Werken in Houston, Texas, und war wohl einmal Teil einer Robin Raider aus den späten 80er oder frühen 90er Jahren, gehörte also zu einem schon länger nich ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->R-500->slybaby



Stagg R-500 PRS-Klon

Das verschnörkelte R auf der Kopfplatte dieser Gitarre bereitet mir immer noch ein wenig Kopfzerbrechen, denn ich stiess bis jetzt auf zu wenig Hinweise dafür, dass damit Rockwood oder Richwood gemeint sein könnte. Weitere Internetrecherchen ergaben, dass ebendieses Gitarrenmodell, aber mit dem Logo Stagg versehen, immer noch produziert und vertreiben wird, sodass der mysteriöse Buchstabe wahrsch ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->H-400 BK->slybaby



Stagg H-400 BK

Einen Moment lang habe ich überlegt, ob ich das Wort Mockingbird in die Überschrift für diese Galerie mitnehmen soll, mich dann aber dagegen entscheiden, obwohl diese in China gebaute Gitarre eindeutig an das so benannte und seit Jahrzehnten bekannte Modell aus dem Hause B.C. Rich angelehnt ist. Von ferne mag als Hauptindiz die markante Body-Form dienen, aber die üppigen Inlays auf dem Palisander ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->Westerngitarre (6-saitig)->Stagg->Jumbo->drstrange



Die Stagg NA 30 James Neligan von 2006

Hi Guitarmaniacs 03.05.2015 Video geloescht, wegen nicht Verfuegbarkeit. Heute wirds mal wieder akustisch. Eine James Neligan NA30 von Stagg habe ich hier. Das ist eine Mini-Jumbo mit Cutaway und massiver Fichtendecke. Der Korpus ist ansonsten laminiertes Mahagoni, ebenso der Hals incl. Kopfplatte ist Mahagoni allerdings massiv und das Griffbrett plus Steg ist aus Palisander. Die erste Beso ...


drstrange



Mitglied seit: 03.04.2008
Zuletzt online: 27.02.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Les Paul Standard->aoine



Stagg oder doch nicht ?

Hallo, ich lese seit einiger Zeit hier im Forum mit und möchte nun auch ein Gitarre vorstellen, da mir vielleicht hier jemand bezüglich der Herkunft der Gitarre weiterhelfen kann. Die Gitarre, die eine Gibson Les Paul zum Vorbild hat, schenkten mir meine Eltern im Jahr 1988. Damals war sie schon gebraucht und kostete um die 300 DM. Nach meiner Schulzeit und während des Studiums wendete ich m ...


aoine



Mitglied seit: 12.11.2012
Zuletzt online: 03.04.2014

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Powerstrat->catcap65



Stagg R 500

Neulich stöberte ich 'mal wieder im Gitarren-Bereich bei Ebay und siehe da: Eine gebrauchte Stagg R 500 wurde angeboten, wenig gespielt, guter Zustand, 90 Euro Startpreis und ...... 3-2-1-Meins! 5 Tage später war sie dann da, eine auf den ersten Blick gar nicht mal so schlechte PRS SE Kopie. Sauber lackierter 3-teiliger Erlenholz-Body, schöne dicke Ahorn-Decke in Two-Tone-Sunburst u ...


catcap65



Mitglied seit: 26.10.2009
Zuletzt online: 05.05.2018

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->R-500->creepy-hollow



Stagg R-500

Meine neueste Errungenschaft: Eine Stagg R-500. Ersteigert habe ich sie bei eBay. Der Preis mit 110 Euro hat mir sehr zugesagt; regulär liegt der Preis bei ca. 280 Euro. Die Verarbeitung ist für ein Instrument in dieser Preisklasse echt klasse. Da gibt es nichts zu meckern. Der Hals ist kerzengerade, mit 24 Bünden versehen und in den Korpus eingeleimt. Dieser besteht aus Mahagoni und hab eine s ...


creepy-hollow



Mitglied seit: 03.09.2007
Zuletzt online: 07.11.2018
[Seitenweises Listing]