Index -> E-Gitarre (6-saitig) -> Larrivee -> JazzmasterIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> R-500Index -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> H-400 BKIndex -> Westerngitarre (6-saitig) -> Stagg -> JumboIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> Les Paul StandardIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> PowerstratIndex -> E-Gitarre (6-saitig) -> Stagg -> R-500
Guitarmaniacs.de - die weltweit grösste Gallery für Gitarre und Bass.
Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Registrieren
Gefundene Datensätze: 17
Suchen in Titel Text User




       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Larrivee->Jazzmaster->slybaby



Larrivee/Tyler/Stagg Jazzmaster Eigenbau

Es ist noch nicht sehr lange her, da wurde der Herstellerindex von Guitarmaniacs durch den Namen Robin erweitert, und zwar durch die Vorstellung dieses Instruments. Tatsächlich stammt der auf dieser Gitarre zuerst verbaute Hals aus den Robin Werken in Houston, Texas, und war wohl einmal Teil einer Robin Raider aus den späten 80er oder frühen 90er Jahren, gehörte also zu einem schon länger nich ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->R-500->slybaby



Stagg R-500 PRS-Klon

Das verschnörkelte R auf der Kopfplatte dieser Gitarre bereitet mir immer noch ein wenig Kopfzerbrechen, denn ich stiess bis jetzt auf zu wenig Hinweise dafür, dass damit Rockwood oder Richwood gemeint sein könnte. Weitere Internetrecherchen ergaben, dass ebendieses Gitarrenmodell, aber mit dem Logo Stagg versehen, immer noch produziert und vertreiben wird, sodass der mysteriöse Buchstabe wahrsch ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->H-400 BK->slybaby



Stagg H-400 BK

Einen Moment lang habe ich überlegt, ob ich das Wort Mockingbird in die Überschrift für diese Galerie mitnehmen soll, mich dann aber dagegen entscheiden, obwohl diese in China gebaute Gitarre eindeutig an das so benannte und seit Jahrzehnten bekannte Modell aus dem Hause B.C. Rich angelehnt ist. Von ferne mag als Hauptindiz die markante Body-Form dienen, aber die üppigen Inlays auf dem Palisander ...


slybaby



Mitglied seit: 06.12.2008
Zuletzt online: 14.10.2021

       Index->Westerngitarre (6-saitig)->Stagg->Jumbo->drstrange



Die Stagg NA 30 James Neligan von 2006

Hi Guitarmaniacs 03.05.2015 Video geloescht, wegen nicht Verfuegbarkeit. Heute wirds mal wieder akustisch. Eine James Neligan NA30 von Stagg habe ich hier. Das ist eine Mini-Jumbo mit Cutaway und massiver Fichtendecke. Der Korpus ist ansonsten laminiertes Mahagoni, ebenso der Hals incl. Kopfplatte ist Mahagoni allerdings massiv und das Griffbrett plus Steg ist aus Palisander. Die erste Beso ...


drstrange



Mitglied seit: 03.04.2008
Zuletzt online: 27.02.2021

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Les Paul Standard->aoine



Stagg oder doch nicht ?

Hallo, ich lese seit einiger Zeit hier im Forum mit und möchte nun auch ein Gitarre vorstellen, da mir vielleicht hier jemand bezüglich der Herkunft der Gitarre weiterhelfen kann. Die Gitarre, die eine Gibson Les Paul zum Vorbild hat, schenkten mir meine Eltern im Jahr 1988. Damals war sie schon gebraucht und kostete um die 300 DM. Nach meiner Schulzeit und während des Studiums wendete ich m ...


aoine



Mitglied seit: 12.11.2012
Zuletzt online: 03.04.2014

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->Powerstrat->catcap65



Stagg R 500

Neulich stöberte ich 'mal wieder im Gitarren-Bereich bei Ebay und siehe da: Eine gebrauchte Stagg R 500 wurde angeboten, wenig gespielt, guter Zustand, 90 Euro Startpreis und ...... 3-2-1-Meins! 5 Tage später war sie dann da, eine auf den ersten Blick gar nicht mal so schlechte PRS SE Kopie. Sauber lackierter 3-teiliger Erlenholz-Body, schöne dicke Ahorn-Decke in Two-Tone-Sunburst u ...


catcap65



Mitglied seit: 26.10.2009
Zuletzt online: 05.05.2018

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Stagg->R-500->creepy-hollow



Stagg R-500

Meine neueste Errungenschaft: Eine Stagg R-500. Ersteigert habe ich sie bei eBay. Der Preis mit 110 Euro hat mir sehr zugesagt; regulär liegt der Preis bei ca. 280 Euro. Die Verarbeitung ist für ein Instrument in dieser Preisklasse echt klasse. Da gibt es nichts zu meckern. Der Hals ist kerzengerade, mit 24 Bünden versehen und in den Korpus eingeleimt. Dieser besteht aus Mahagoni und hab eine s ...


creepy-hollow



Mitglied seit: 03.09.2007
Zuletzt online: 07.11.2018
Seite [1 ] [2]