Guitarmaniacs.de - die weltweit grösste Gallery für Gitarre und Bass.
  

       16 Besucher-Wertungen    [Ø 5/6 Punkte | 88 %] Bewerten Sie diese Gallery Bewertungen fuer diese Gallery ansehen Alle Galerien des Users Captorange anzeigen Kontakieren Sie den User captorange Profil des Users Captorange anzeigen


Oakland & Co.

Ich glaube das Gerät würde mal als "Les Strat Smith" bezeichnen...zumindest hat es von all diesen Gitarren etwas...

Die Gitarre ist warscheinlich mein Alter (Bj.1980) und kommt aus Japan, genauer Gesagt aus der Werkstatt Matsumoku (Uncle Matt...) Die Firma die auch die Falcon -Modelle für Washburn bauten.

Deswegen ist es nicht weiter verwunderlich das in dieser Gitarre einiges gemixt wurde...

- Die Bridge ist eine Washburn Raven Bridge.
- Die pickups haben Zwei Einstellschraubenauf der Operseite wie in der Washburn Wing series.
- Brass nut,eine Gemeinsamkeit vieler Matsumoku Gitarren.
- Gleiche Switch and Knopf Konfiguration wie bei einer Cardinal.

Die Gitarre ist eine Neck-Through Gitarre mit Fixed Bridge,Bruss Nut und 2 Humbuckern...

Das Holz ist schwer zu sagen aber ich tippe auf Ahorn-Wallnuss für den Hals mit Mother of Pearl Dots und Mahagonie für die Seitenteile in Schwarz lassiert. Die Pickups sind DiMarzio Dp100 und DP103 also P.A.F am Hals und SuperDistotion am Steg. Die Schaltung ist Les-Paul like, mit zwei zusätzlichen Schaltern zum Coilsplitten der Humbucker (zumindest glaub ich das die Schalter das machen!). Die Mechniken sind Japanische Goto (ohne H)...

Der Sound ist warm, mit ner Menge Punch...Dratigkeit fehlt ihr ein wenig...was wohl aber eher an der 11-50er Saitenwahl liegt. Der Hals ist aufgrund seiner 15,5 Zoll Mensur (Strat) für mich leicht zubespielen, da ich bis jetzt nur mit Strats zurecht komme (komme aus der Klassik, da sind die Bünde noch größer!)...

Ich mag diese Gitarre vorallem durch das SSSUUUSSSTTTAAAIIINNNnnn... Die Töne klingen unheimlich schön aus (ganz anders als bei ner Strat)...

Leider ist die Klampfe exorbitant schwer (4,8kg) das geht ein wenig auf den Rücken...

Da ich bis jetzt Oakland&Co Gitarren nur in Deutschland gesehen habe denke Ich das sie für einen Händler aus Deutschland gebaut wurden sind...


Weitere Galerien:


Counter